Forschung für die Praxis

Spezialisten für praxisnahe Forschung.

Die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sind Spezialisten für praxis- und anwendungsnahe Forschung und Entwicklung (FuE). Seit vielen Jahren pflegen wir gerade in Hessen diese Ausrichtung und haben sie zu unserem Markenzeichen gemacht.

Potenzial bündeln.

Wir wollen noch leistungsfähiger werden. Die fünf staatlichen hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften mit 1.100 Professorinnen und Professoren und 49.000 Studierenden – das sind die Hochschule Darmstadt, die Frankfurt University of Applied Sciences, die Hochschule Fulda, die Technische Hochschule Mittelhessen und die Hochschule RheinMain – bündeln daher ihr Forschungspotenzial. Gemeinsam machen wir im Rahmen von Forschungstagen, Messen und Ausstellungen, Publikationen, Fachkonferenzen und Forschungspreisen auf unsere Forschungsleistungen aufmerksam und wollen so weitere Kooperationspartner und Drittmittelgeber finden.

Auf dem richtigen Weg.

Die vielen FuE-Kooperationen mit Wirtschafts- und Sozialunternehmen jeder Größenordnung, mit Kommunen, Landkreisen und Verbänden sowie die Förderung unserer FuE-Aktivitäten aus Mitteln des Bundes, der Europäischen Union oder von Stiftungen bestätigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit unseren Aktivitäten in Forschung, Entwicklung und Transfer sind wir für den nationalen und internationalen Wettbewerb der Hochschulen gerüstet.

Die Kampagne.

Wir gehen gemeinsam neue Wege. Mit unserer hessenweit angelegten Kampagne „Forschung für die Praxis“ werben wir für unser Forschungspotenzial und Leistungsangebot. Schirmherr ist der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein. Im Namen der fünf Hochschulen bedanken wir uns ganz herzlich für die weitere Förderung der Kampagne in den Jahren 2016 bis 2020 durch das Wissenschaftsministerium.

Starke Partner.

Kooperationspartner und Unterstützer sind die Hessen Agentur GmbH, die IHK-Innovationsberatung Hessen, das TechnologieTransferNetzwerk Hessen (TTN-Hessen), die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. und der Deutsche Gewerkschaftsbund Hessen-Thüringen. Medienpartner sind die Frankfurter Rundschau, hr-iNFO und FRIZZ Das Magazin. Für diese Unterstützung bedanken wir uns. Das breite Bündnis an Partnern unterstreicht auf eindrucksvolle Weise die Verankerung unserer Hochschulen in Wirtschaft und Gesellschaft Hessens.

Lernen Sie uns kennen.

Erfahren Sie mehr über das Angebot unserer Hochschulen in Forschung, Entwicklung und Transfer. Die Ansprechpartner an den fünf Hochschulen helfen gerne weiter.