Forschungspreis 2017

Forschungspreis der Hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften

Die fünf staatlichen HAWs in Hessen zusammen mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) zeichnen mit dem Forschungspreis der Hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Persönlichkeiten für ihre herausragenden Leistungen in der anwendungsorientierten Forschung aus. 

Der Forschungspreis wird seit 2008 alle zwei Jahre vergeben und ist in 2017 mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

Folgende Preisgelder werden vergeben:

1.    Preis:     12.500     Euro
2.    Preis:     10.000     Euro
3.    Preis:       7.500     Euro

Voraussetzungen der diesjährigen Ausschreibung
Bewerben dürfen sich Professorinnen und Professoren aller Fachrichtungen der fünf staatlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (ausgenommen sind die Forschenden, die schon vom Forschungspreis ausgezeichnet worden sind) im Land Hessen. Gerne dürfen auch Forscherpersönlichkeiten durch dritte Personen vorgeschlagen werden.
Es können sich keine Organisationen wie wissenschaftliche Zentren oder Institute bewerben sondern einzelne Forscher/-innen.

Bitte beachten Sie die formalen und inhaltlichen Informationen in der aktuellen Ausschreibung.

Die aktuelle Ausschreibung können Sie hier downloaden.

Folgende Fristen sind für die Bewerbung einzuhalten: Einreichung Ihrer Bewerbung bis zum 2. Mai 2017 (Forschungsabteilung).