Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen – gFFZ

Das gFFZ – das Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen – ist eine gemeinsame Einrichtung der Frankfurt University of Applied Sciences, der Technischen Hochschule Mittelhessen, der Hochschule Darmstadt, der Hochschule Fulda und der Hochschule RheinMain sowie der Evangelischen Hochschule Darmstadt.

Das gFFZ versteht sich als Kompetenzzentrum der hessischen Hochschulen im Bereich Genderforschung. Es berät und unterstützt Angehörige der hessischen Hochschulen bei Genderforschungsprojekten und -anträgen, initiiert und unterstützt Arbeitsgruppen und Netzwerke von Forscherinnen und Forschern in diesem Bereich und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Zu seinen weiteren Aufgaben gehören Informationsvermittlung aus dem Bereich (Gender-)Forschung in die Hochschulen, Veröffentlichung von Forschungsergebnissen sowie Veranstaltungen und Aktivitäten zum Wissenstransfer in Praxis und Gesellschaft. Die Hochschulen werden bei der Umsetzung von Gender Mainstreaming-Maßnahmen sowie bei der Implementierung von Ergebnissen der Genderforschung in Lehre, Forschung und Organisation beraten und unterstützt.

» zum Internetauftritt