Hochschulübergreifendes Promotionszentrum Angewandte Informatik

Zum 1. November 2017 wurde das Promotionszentrum Angewandte Informatik genehmigt. Das Promotionszentrum ist eine gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der vier hessischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Hochschule Darmstadt, Frankfurt University of Applied Sciences, Hochschule Fulda und Hochschule RheinMain. Die Hochschulen erhalten damit das zunächst befristete eigenständige Promotionsrecht für die Fachrichtung Angewandte Informatik gemäß §4 Abs. 3 S 3 HHG i.V.m. den Voraussetzungen und Rahmenbedingungen zur Verleihung eines Promotionsrechts an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Im Promotionszentrum steht die Angewandte Informatik als Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und Praxisbezug im Fokus. Neben Fragestellungen aus der Informatik umfasst dies ebenso die Anwendung wissenschaftlicher Methoden der Informatik auf bestehende und neue Probleme aus allen gesellschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Bereichen sowie die Forschung an grundlegenden Herausforderungen der Informatik und deren Wechselspiel mit den späteren Anwendungen und Anwendungsfächern.

Der Sitz des Zentrums und die Geschäftsstelle sind an der Hochschule Darmstadt angesiedelt. Grundlage der Arbeit des Promotionszentrums sind die Satzung des Promotionszentrums Angewandte Informatik  Promotionsordnung des Promotionszentrums Angewandte Informatik