Evangelische Hochschule Darmstadt

h-logo

Die Evangelische Hochschule Darmstadt (EHD) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Träger sind die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck.

An der EHD lernen ca. 1700 Studierende, lehren und forschen 40 ProfessorInnen und 20 wissenschaftliche MitarbeiterInnen, unterstützen 30 Verwaltungskräfte, gibt es jedes Semester ca. 100 Lehrbeauftragte. Das Hessische Diakoniezentrum Hephata in Schwalmstadt (Nordhessen) ist zweiter Studienstandort.

Die Studiengänge qualifizieren für das Sozial- und Gesundheitswesen und den kirchlichen Dienst.


Die Gemeinsamkeit des Lehr- und Forschungsinteresses liegt in der Wahrnehmung des gesellschaftspolitischen Auftrags der Kirche und der EHD, sozialem Ausschluss entgegenzuwirken und Teilhabe zu gestalten.

Ziel zahlreicher Forschungsarbeiten ist die Stärkung von Möglichkeiten der Selbstvertretung, Partizipation und Durchsetzungschancen von Menschen, die von Ausgrenzung bedroht sind.

» zum Internetauftritt